Newsletter 001

01 Neues Newsletter-Format
Ab sofort starten wir mit einem neuen Newsletter-Format für die internen Mitteilungen. Neu dabei ist dass der Newsletter aus dem Redaktionssystem unseres neuen Internetauftrittes erstellt wird und somit u.a. auch automatisch im internen Bereich abrufbar ist.

02 Neue Plattform für unsere internen Informationen
Den internen Bereich erreicht ihr jetzt über die öffenliche Homepage. Oben rechts auf den Link LOGIN klicken. Benutzername ist "energie" und Passwort ist "autonomie" beides klein geschrieben. Wer hier nicht zurecht kommt bitte melden.

03 Rückblick Vollversammlung
Für diejenisgen die nicht bei der Vollversammlung teilgenommen haben, die Info dass Gerhard Zweier zum neuen Obmann gewählt wurde. Weiters im Vorstand sind Andreas Klotz, Günter Giesinger, Gerold Leuprecht, Günter Morscher und Manfred Sigg. Presse-Info auf unserer öffentlichen Homepage und das Protokoll im internen Bereich der neuen Plattform.

04 Aktueller Mitarbeiterstand
Im Rahmen der Berechnung der Mitgliedsbeiträge für 2013 bitten wir euch evtl. Änderungen zu melden. Einen aktuellen Auszug der derzeiten Zahlen findet ihr auch auf der internen Seite.

05 Frühjahrsmesse Dornbirn
Vom 4. bis 7. April 2013 sind wir wieder im Energieautonomiedorf mit unseren Netzwerkpartnern. Wer hier einen Halbtag für die Standbetreuung beitragen kann bitte um Info. 

IG Passivhaus gründet Industriebeirat

Generalversammlung und spannende Podiumsdiskussion im AspernIQ/Wien.

Die Vorstandsvertreter der IG Passivhaus Österreich

 

Das Zusammenrücken der einzelnen Länderorganisationen innerhalb der IG Passivhaus in Österreich hat sich in den letzten Monaten positiv auf die Markenpositionierung ausgewirkt. So fand die aktuelle Generalversammlung (21. März 2013) erstmals mit allen VorstandsvertreterInnen der regionalen Interessensgemeinschaften statt. Neben interessanten Beiträgen (Harald Konrad Malzer vom Standort Innsbruck des Passivhausinstitutes stellte die Aktivitäten und aktuelle Projekte des Passivhausinstitutes in Darmstadt und die international Passive House Association vor) - und einer von Helmut Krapmeier vom Energieinstitut Vorarlberg moderierten Podiumsdiskussion präsentierten sich auch die neu ins Leben gerufenen IG-Arbeitskreise, die die Themen Qualitätssicherung, Weiterbildung sowie PR- und Marketing betreuen. Mit der Gründung eines Industriebeirates ist die IG Passivhaus der Umsetzung ihrer beiden primären Ziele – zum einen die Qualitätssicherung des Passivhauses und zum anderen eine intensive Zusammenarbeit mit der Industrie - einen großen Schritt näher gekommen.

netter Text

fließtext

last update 21.10.2020