Aktuelle Informationen und Veranstaltungen

Wohn- und Geschäftshaus Raxstraße, Wien

Foto: Hubert Dimko

Als eine der größten Passivhaus-Wohnhausanlagen weltweit wird bei diesem Gebäude besonderes Augenmerk auf soziale Durchmischung, auf die Integration von Wohnen und Arbeiten sowie neue, innovative Wohnformen und nachhaltige Bespielungen einer Vielzahl von Gemeinschaftseinrichtungen gelegt. Ziel war es, im Rahmen der städtebaulichen Vorgaben und der Flächenwidmung die Aufgabe hochverdichtet zu bauen mit den Anforderungen des Passivhauses und der Schaffung von Freiräumen hoher sozialer Qualität zu überlagern. Dies gelingt durch die spezielle Modellierung zweier Baukörper, die nicht nur ein optimiertes Oberflächen/Volumsverhältnis haben, sondern auch wesentliche stadträumliche Funktionen übernehmen. Durch die Orientierung der Baukörper nach dem Sonnenverlauf ist nicht nur die energetische Optimierung, sondern auch eine besondere Benutzungsqualität der Wohnungen gegeben.

Unsere österreichweit tätigen Mitgliedsbetriebe aus dem Industriebereich.

last update 19.11.2018