Aktuelle Informationen und Veranstaltungen

19. September und 8.Oktober 2014
B2MATCH Cohereno

Nutzen Sie die Möglichkeiten der branchen- und unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit!

Der Anteil von Ein- bzw. Zweifamilienhäusern am österreichischen Gebäudebestand beträgt rund 87%. Während umfassendes Know-how vor allem im Gebäudeneubau vorliegt bzw. die wenigen sehr ambitionierten Sanierungen im Geschoßwohnbau umgesetzt wurden, hinken sowohl die Sanierungsqualität als auch die Sanierungsrate im Einfamilienhaussektor hinterher.

Um die Marktnische der nahe-Null-Energie-Sanierungen in Richtung eines größeren Marktes zu entwickeln, finden im Herbst 2014 zwei Business Collaboration Events in Österreich (Wien bzw. Graz) statt, bei denen gemeinsam mit teilnehmenden Unternehmen konkrete Möglichkeiten der branchen- und unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit ausgelotet und in weiterer Folge zu konkreten Geschäftsmodellen weiterentwickelt werden. Dabei kommt die Methode der Geschäftsmodellentwicklung nach Osterwalder's & Pigneur zur Anwendung, in deren Fokus sehr stark die KundInnenorientierung und zielgruppengerechte Ansprache stehen. Neugierig geworden?

Veranstaltung Wien: 19. September 2014 |Erste Bank Eventcenter | Petersplatz

Veranstaltung Graz: 8. Oktober 2014 |Franziskanerkloster | Franziskanerplatz 14

Unternehmen aus dem Baubereich inkl. Energieberatung, Finanzierung & Förderung sind herzlich eingeladen, sich für die Teilnahme an den Events auf der Website COHERENO zu registrieren. Das Profil auf der COHERENO-Kooperations- und Partnerbörse bietet Ihnen speziell die Möglichkeit, Leistungsangebote im Bereich der Gebäudesanierung aktiv zu bewerben und bereits umgesetzte Sanierungen als Referenz vorzustellen. So können erste Erfahrungen ausgetauscht und mögliche Kooperationen angebahnt werden.

Die Teilnahme an den Business Collaboration Events ist kostenlos.

Lernen Sie „spielerisch“ in die Entwicklung von Geschäftsmodellen anhand von realistischen Fallbeispielen kennen. Zur Anmeldung

Unsere österreichweit tätigen Mitgliedsbetriebe aus dem Industriebereich.

last update 21.10.2018