Newsletter 017

01 Rückblick Vollversammlung
Von unseren derzeit 27 regionalen Mitgliedern sind der Einladung nur 14 gefolgt. Schwerpunkt war das Thema weitere Vereinsentwicklung. Es waren sich faktisch alle Anwesenden einig dass eine Weiterarbeit im engen Bereich des Passivhausstandards für den Verein nicht mehr zielführend ist. Wir haben die verbleibende Alternative Neukonzeption mit verändertem Selbstverständnis, aber auch eine allfällige Vereinsauflösung besprochen. Die konzeptionelle Grundidee für eine Neuausrichtung des Vereins vom Geschäftsführer Günther Diem wurde sehr kontroversiell diskutiert. Die Mehrheit der anwesenden Mitglieder wollte die Entscheidung über die weitere Zukunft des Vereins aber vertagen, um damit möglichst allen Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, über die Zukunft des Vereins mitzubestimmen. Das vorgestellte Konzept und das Protokoll sind auf der internen Seite abrufbar.

02 Außerordentliche Vollversammlung
Auf Grund der Ergebnisse der Versammlung ist auf 6. März um 18:00 im Hotel Krone in Dornbirn eine außerordentliche Vollversammlung geplant. Thema ist, mit möglichst allen unseren Mitgliedern die Entscheidung zu treffen, wie die Zukunft des Vereins aussieht. Zur Diskussion steht das Konzept zur Weiterführung des Vereins mit einer neuen strategischen Ausrichtung, aber auch die Frage, ob der Verein sein Ziel, den Passivhausstandard zu verbreiten, erreicht hat, und damit ein Weiterführen nicht mehr sinnvoll ist, bzw. ob eine Mehrheit der Mitglieder den Verein weiterhin unterstützen wollen. Ich bitte euch den  Termin unbedingt vorzumerken. Um hier möglichst alle zu erreichen, werden wir zusätzlich noch per Post die Einladung versenden. Wer hier im Vorfeld seine Sicht der Dinge bzw. neue konzeptionelle Vorschläge einbringen möchte ist herzlich eingeladen, dies zu tun. Wir würden die Vorschläge dann zusammen mit euch entsprechend zur Diskussion und Entscheidungsfindung aufbereiten.

03 com:bau
Auf Grund der Vereinbarungen mit unseren Netzwerkpartnern sind wir vom 21. bis 23. Februar im Rahmen des Energieautonomiedorfes noch einmal auf der neuen Messe. Wer hier wieder helfen kann einen halben Tag die Standbesetzung zu übernehmen bitte um Info. Als Aussteller haben wir 50 Freikarten von der Messe erhalten. Wer hier Bedarf hat bitte um Info – wir schicken euch dann je nach Rückmeldung einige Karten zu.

04 Rückblick Österreich Sitzung
Am 28. Januar waren Gerhard Zweier, Christof Drexel und Günther Diem auf der Vorstandssitzung in Salzburg. Hier war man sich bereits letzte Sitzung einig die IG PH Ö und die Mehrheit der Regionen auf Basis des Konzeptes von Günther Diem neu auszurichten. Dieses Konzept war dann auch die Basis für 3 Agenturen ihre grafische Kommunikationsstrategie zu präsentieren. Die Mehrheit der Anwesenden hat sich für das Konzept der Agentur perezrammerstorfer ausgesprochen. Das Grobkonzept findet ihr auf unserer internen Seite. Das Logo ist derzeit nicht fixiert sondern eine erste grobe Konzeptidee.  

last update 16.07.2018