Aktuelle Informationen und Veranstaltungen


innovative gebäude<sup>©</sup> vorarlberg

April 2018
Lesetipp: "Zwei Grad. Eine Tonne."

Um die globale Erwärmung unter dem gefährlichen Ausmaß von zwei Grad zu halten, müssen die jährlichen CO2-Emissionen von derzeit zwölf auf eine Tonne pro Person reduziert werden. Wie dieses Vorhaben gelingen kann, rechnet Christof Drexel präzise vor.

 

Lieber Wegbegleiter, liebe Wegbegleiterin,

ich erlaube mir, Dich über mein soeben erschienenes Buch „Zwei Grad. Eine Tonne.“ zu informieren.

Ich nutzte in den letzten 12 Monaten eine Art Auszeit, um mich mit pragmatischen Strategien für das Stoppen der globalen Erwärmung auseinanderzusetzen. Für mich selbst, aber natürlich auch für alle anderen Interessierten. Was dabei herausgekommen ist:

Erstens, die Erkenntnis und Beschreibung der Tatsache, dass es nur mit den technischen Strategien (Effizienz und Erneuerbare) nicht gehen wird. Lassen wir den Lebensstil außer Acht, kann das Zwei-Grad-Ziel nicht erreicht werden.

Zweitens, eine quantifizierte Kombination dieser drei Strategien: welchen Effekt können wir mit Lebensstil, Effizienz und Erneuerbaren jeweils erzielen? Aufgeteilt auf 10 Lebensbereiche; von der Ernährung zur Mobilität, vom Gebäude zum Urlaub; vom sonstigen Konsum bis zu den Haustieren.

Drittens, für mich durchaus überraschende Teilergebnisse auf dem Weg zum Emissionsniveau von einer Tonne CO2-Äquivalent pro Person und Jahr.

Und viertens, ein ganzes Buch, das sich nicht darauf beschränkt, das Machbare zu beschreiben, sondern auch einen kritischen Blick auf unsere Gesellschaft und deren Zwänge, deren Mechanismen wirft. Ein Ideen-Angebot, eine Diskussionsgrundlage.

Etwas mehr findest du auf der website www.zwei-grad-eine-tonne.at, z.B. das Video der offiziellen Buchpräsentation (die sich allerdings an Laien wandte), aber auch sämtliche Hintergrundberechnungen zum Buch (für Fachleute). Dort kann man auch bestellen, das Buch kann aber natürlich auch über den Buchhandel oder vom Amazonas bezogen werden. Einer hat´s übrigens schon gelesen, seine Rezension hat mich sehr gefreut: https://www.amazon.de/Zwei-Grad-Eine-Tonne-verändern/dp/3200056061/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1524151834&sr=8-1&keywords=zwei+grad+eine+tonne

Ich freue mich über jeden Leser, jede Leserin; ich freue mich über Kritik und vor allem konstruktive Diskussionen.

Mit sonnigen Grüßen

Christof Drexel
Eichenstraße 37b
6922 Wolfurt
mail@remove-this.zwei-grad-eine-tonne.at

last update 19.11.2018