Aktuelle Informationen und Veranstaltungen

2019
BVST Bundesverband Sonnenschutztechnik

Wir begrüßen den neuen Kooperationspartner der innovativen gebäude österreich!

 

Kurzdarstellung des BVST

Der BVST bündelt die Kompetenz vieler namhafter Betriebe der Sonnenschutztechnik-Branche und beschäftigt sich intensiv mit dem Potenzial optimaler Beschattungssysteme hinsichtlich:

  • Sicherung des thermischen und visuellen Komforts von Nutzerinnen und Nutzern durch passive Maßnahmen
  • Optimierung der Energieeffizienz von Gebäudehüllen und insbesondere deren transparenten Bauteile
  • Prävention gegen Überwärmung und Vermeidung bzw. Minimierung  aktiver Kühlung
  • Nutzung solarer Energie zur passiven Raumheizung
  • Nutzung von Tageslicht und Reduktion des Kunstlichtbedarfs während des Tages

Der BVST dient dem Know-how-Transfer innerhalb und außerhalb des Verbandes und ist eine Kontaktstelle zu zahlreichen anderen nationalen und internationalen Verbänden rund um diese Themenstellungen.

Leitbild des BVST

Bauen für die Zukunft bedeutet hohen Komfort bei geringstem Einsatz von Energie.

Die Natur dient dynamischen Beschattungen wie Jalousien, Rollläden, Markisen und Fensterläden als Vorbild. So wie ein Laubbaum im Sommer Schatten spendet und im Winter seine Blätter fallen lässt um mehr Licht und Wärme in die Gebäude zu lassen, funktioniert auch dynamischer Sonnenschutz - seine Funktionen orientieren sich am Tages- und Jahresgang der Sonne.

Die ausgefahrenen Behänge wirken im Sommer als Solar-Reflektoren und verhindern ohne nennenswerten Energiebedarf das Aufheizen und Aktive Kühlen von Gebäuden, sie spenden Schatten und sorgen für blendfreies Tageslicht.

Die weggefahrenen Behänge machen in der Heizperiode die Fenster zu hocheffizienten Solar-Kollektoren, die wertvolle Raumwärme zum Nulltarif liefert! Damit sind dynamische Beschattungen ein ganz wesentlicher Baustein für Niedrigenergie- und Passivhäuser.

Dynamischer Sonnenschutz regelt den Energie- und Lichteintrag bedarfsgerecht und sichert auf passive Art und Weise das ganze Jahr hindurch hohen thermischen und visuellen Komfort.

Die Entwicklung nachhaltiger Gebäude setzt bei Bauwerbern, PlanerInnen, BeraterInnen und Professionisten hohes Detailwissen, große Sorgfalt in der Ausführung und professionelle Qualitätssicherung voraus.

Der Bundesverband Sonnenschutztechnik Österreich leistet im Bereich Beschattung, Blendschutz und Tageslichtnutzung seinen Beitrag, dass dieses Detailwissen auf firmenneutraler Ebene zur Verfügung gestellt wird.

Ziele des BVST

  • Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudesektor und Reduktion des CO2-Ausstoßes durch Vermeidung oder Minimierung des Energiebedarfs fürs Kühlen, Beleuchten und Heizen!
  • Verbesserung der Energiebilanz von Glasfenster und Glasfassaden durch Maximierung der solaren Gewinne während der Heizperiode, Optimierung der solaren Einträge in Übergangszeiten und Minimierung des Wärmeeintrages in Hitzeperioden.
  • Mehr natürliches und gesundes Licht am Arbeitsplatz, in der Schule, Kindergärten, Krankenhäusern u. a. Gebäuden, die dem Aufenthalt von Menschen dienen durch intelligente Tageslichtnutzung.
  • Sicherung des thermischen und visuellen Komforts durch passive Maßnahmen im Sinne eines "gesunden Gebäudes".

Sitz des BVST

Unsere österreichweit tätigen Mitgliedsbetriebe aus dem Industriebereich.

last update 21.09.2019