Best Practice Projekte

LAB Building East, Klosterneuburg

Foto: Ernst Kainerstorfer

„Form follows energy“ ist die Leitidee der Gebäude-Geometrie. Die Kristallform der Hülle optimiert das Verhältnis von Fläche zu Volumen. In den Sommermonaten gelangt nur wenig direktes Sonnenlicht in das Gebäudeinnere, die Kühlenergie wird reduziert. Zugleich wurde das Dach nach Süden hin abgeschrägt. Es beherbergt PV-Elemente, deren Energie hausintern genutzt wird; überschüssige Energie wird eingespeist. Eine glatte Fassadenverkleidung aus Aluminium unterstreicht die Klarheit des Baukörpers. Auch für die Fensterbänder kam Aluminium zum Einsatz. Sie variieren in der Höhe und erzeugen einen kraftvollen Effekt. Das Lab Building basiert auf einem ausgefeilten System, in dem sich architektonische und haustechnische Komponenten nicht nur ergänzen, sondern auch gegenseitig verstärken.

Produkte und Konzepte unserer Mitglieder:

Bedarfsorientierte Schachtentlüftung bzw. -entrauchung der BK Factory GmbH

Energieverlust über den Aufzugsschacht?-Das ist Geschichte! Nähere Infos:

http://www.bluekit.at

Bauherrschaft
Niederösterreichische Landesimmobilienges.m.b.H. / IST Austria
Architektur
Architekten Frank + Partner ZT GmbH
Fertigstellung
2012
Technik
Von der Heyden Planungsgesellschaft für haustechnische Anlagen GesmbH & Co.KG
Bewertung
klimaaktiv 940 Punkte
Bauphysik
AmiP Industrial Engineering GmbH
Adresse
IST Austria, Am Campus 1, 3400 Klosterneuburg, 0
last update 21.10.2018