Best Practice Projekte

Energieeffizienter Landsitz bei Bratislava

Foto: Andreas Buchberger

Das Wohnhaus in Nordosthanglage wird über eine filigran wirkende, kastenförmige Stahlbrücke erschlossen. Durch die Split-Level Bauweise eröffnet sich vom Eingang aus ein zusammenhängendes Raumkontinuum, welches den Blick vom Eingang aus durch das Esszimmer, den tiefer liegenden Wohnraum, bis hinunter durch den Wellnessbereich in den Garten mäandrieren lässt. Die große Südwestverglasung, mit dem weit in das Flachdach hineingezogenen Oberlicht, lässt das Sonnenlicht bis tief ins nordseitig belichtete Untergeschoß eindringen. Kernstück der Haustechnik ist eine Kompaktwohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Als Zusatzheizung fungiert eine Sole/Wasser Wärmepumpe, die mittels Tornadosonden die Erdwärme zur Verfügung stellt. Für die gemütlichen Stunden gibt es im Wohnzimmer einen Scheitholzofen, der zusätzlich zum Heizsystem energiesparend wirkt. Das äußere Erscheinungsbild dieses Landhauses ist vom Wechsel von Holzverkleidung und Putzflächen geprägt.

Link: http://www.abendroth.at/de/projekte/wohnen/Edelstal.htm

Bauherrschaft
Marek Gubco
Architektur
Architekt Abendroth
Fertigstellung
2011
Bewertung
klimaaktiv 903 Punkte
Bauphysik
DI HTL Johannes Stockinger
Adresse
Neurissweg 8, 2413 Edelstal, 0
last update 25.09.2018