Best Practice Projekte

Wohn- und Bürogebäude ATRIUM, Lauterach

Foto: Kurt Hörbst

Es ist beachtenswert, dass sich ein privater Bauträger des ehemals „energetisch schlechtesten öffentlichen Gebäude Vorarlbergs“, dem früheren Lauteracher Rathaus angenommen hat. Das Rathaus ist in einen Neubau übersiedelt, der Bestand durch den genannten Bauträger bis auf die Tragstruktur rückgebaut, aufgestockt und vollumfänglich saniert worden. Durch sinnvolle Nachverdichtung und öffentliche Nutzung in der Erdgeschosszone entsteht ein starker Mehrwert für den Stadtkern von Lauterach. Schwarz angestrichen ist die alte Stahlbetonskelettstruktur im Inneren noch immer sichtbar. 60% der grauen Energie, die für die Tragstruktur eines Neubaus hätte verwendet werden müssen, ist dadurch eingespart worden. Beides, die sozialen und ökologischen Überlegungen und Entscheidungen sind gelebte Nachhaltigkeit und ein Beispiel für Nachverdichtung im Bestand, wie es hoffentlich noch viele Nachahmer finden wird.

 

Bauherrschaft
ATRIUM Warger & Fink GmbH
Architektur
ATRIUM Raum für Ideen
Fertigstellung
2014
Technik
Siegfried Steurer Installationen
Bewertung
klimaaktiv 938 Punkte
Bauphysik
Bernhard Weithas
Adresse
Montfortplatz 2, 6923 Lauterach, Vorarlberg
last update 18.08.2017