Best Practice Projekte

Bildungscampus Aspern, Wien

Foto: Gerhard Fast

Im November 2013 erfolgte der Start eines Schulprojekts das im Juli 2015 fertig wurde: Die BIG hat auf dem Baufeld D18, direkt am Hannah-Arendt- Park, einen Bildungscampus für rund 800 Kinder errichtet. Auftraggeber ist die Stadt Wien. Das Gebäudeensemble mit sonnigen Terrassen und großzügiger Gartenanlage besteht aus einem Kindergarten für elf Gruppen, einer Ganztagsvolksschule mit 17 Klassen sowie acht Klassen, die für Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen ausgerichtet sind. Die Energieversorgung erfolgt durch zwei Sole/Wasser Wärmepumpen welche ihrerseits die Energie aus verschiedenen Ab-/Umweltwärmequellen beziehen. Zudem ist eine Wärmepumpe mit einer Heißgasauskopplung (kurz Enthitzer) sowie einer Heißgasunterkühlung (kurz Unterkühler) ausgestattet, welche die Brauchwarmwassererwärmung übernehmen. Eine Photovoltaikanlage am Dach versorgt das Gebäude mit Strom. Des Weiteren sind die Materialitäten völlig unterschiedlich. Eine glatte und leicht schimmernde Metallfassade spiegelt das Grün des Stadtteilparks wider. Die Oberfläche wird glatt und scharfkantig wahrgenommen. Die Gartenseite hingegen bildet einen starken Kontrast. Der Farbton der Holzfassade orientiert sich an der Erscheinung einer erdigen Landschaftsterrasse. Das Holz hat eine warme und angenehme Haptik, eine Fassade zum Anfassen und Ertasten.

Bauherrschaft
BIG Bundesimmobiliengesellschaft
Architektur
Zinterl Architekten ZT GmbH
Fertigstellung
2015
Bewertung
916 TQB Punkte
Adresse
Seestadt Aspern, 1220 Wien, Wien
last update 17.11.2017