Best Practice Projekte

Absam 18 Nürnbergareal, Innsbruck

Foto: Neue Heimat Tirol

Die Bebauung des Nürnbergkareals im 1. BA erfolgte mit 8 Reihenhäusern, 1 Wohnblock im Eigentum mit 18 Wohnungen und dem Wohngebäude AB 18 mit 23 Wohnungen (Mietwohnungen). Das Gebäude soll allen Generationen dienen, es soll Wohnraum für Junge, für Familien und auch für ältere Menschen bieten. Die 2- Zimmerwohnungen sind daher im Sinne von betreutem Wohnen konzipiert. Im Untergeschoß ebenerdig zum zentralen Grün- und Spielbereich, befinden sich - mit einer offenen Seite nach Süden - Räume für eine Alten-Tagespflegestätte. Die Passivhausanlage wurde in Mischbauweise mit hohem Holzanteil errichtet. Das gesamte Gebäude ist mit einer Komfortlüftung ausgestattet. Die Beheizung und die WW-Bereitung des Objektes erfolgt mittels einer Pelletsanlage und einer thermischen Solaranlage.

Bauherrschaft
Neue Heimat Tirol Gemeinnützige WohnungsGmbH
Architektur
DI Hermann Kaufmann ZT GmbH
Fertigstellung
2015
Technik
Klimatherm
Bewertung
klimaaktiv 901 Punkte
Adresse
Föhrenweg 4, 6020 Innsbruck, Tirol
last update 22.07.2017