Aktuelle Informationen

13.-17. Juni 2016
Sustainable Built Environment Konferenz in Zürich

Unter dem Titel “Expanding Boundaries: Systems Thinking in the Built Environment” findet vom 13.-17. Juni 2016 die SBE16 Regionalkonferenz Zürich statt, die Teil der internationalen SBE-Konferenzreihe ist.

Mit einem Primärenergieverbrauch von über 40% steht die gebaute Umwelt im Fokus weltweiter Strategien und Massnahmen für eine ökologisch nachhaltigere Zukunft. Eine einfache Verbesserung bestehender Technologien scheint für dauerhafte Lösungen unzureichend. Im Gegensatz dazu offenbart und nutzt eine gesamtsystematische Herangehensweise die Verknüpfung sonst separat betrachteter Aspekte. Jedes System interagiert mit anderen auf verschiedenen Ebenen (Material, Bauteil, Gebäude, Stadt) und in verschiedenen Bereichen (Ökologie, Ökonomie, Soziales). Das Überschreiten dieser Systemgrenzen eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für Interaktionen und Synergien, stellt jedoch gleichzeitig auch aufgrund der steigenden Komplexität neue Herausforderungen dar.

Die SBE16 Konferenz in Zürich befasst sich daher mit der Betrachtung der Systeme im Kontext der gebauten Umwelt. Die wissenschaftlichen Vorträge werden durch vielfältige Workshops und Projektbesichtigungen ergänzt. Damit wird eine wichtige Diskussionsplattform für Studierende, Wissenschaftler/innen und Industriepartner geschaffen. Die Stadt Zürich, die ETH Zürich und das Schweizer Bundesamt für Energie sind die Gastgeber und Organisatoren dieser Veranstaltung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sbe16.ethz.ch

Über die Webseite erfolgt auch die Anmeldung für die Vortrags- und Diskussionsrunden sowie die Workshops und Projektbesichtigungen.

last update 19.11.2017