Plattform · Netzwerk · Know-How

Die IG erweitert ihr Spektrum. Energie und Effizienz von Gebäuden bleiben die zentralen  Säulen, für die wir uns einsetzen. Dazu kommen ab sofort weitere wichtige Aspekte der Nachhaltigkeit. Innovative Gebäude als ganzheitliche Betrachtung der Beziehung zwischen Mensch und Gebäude. Das innovative gebäude© kann und soll nicht an Kennzahlen und Grenzwerte gebunden sein. Es vereint vielmehr eine Vielzahl an Nachhaltigkeitskriterien, die projektspezifisch ideal kombiniert werden müssen. Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. 

Die neue IG stützt ihr Modell auf 6 Säulen – innovative gebäude© punktet in sämtlichen Bereichen – die Konzepte können und sollen unterschiedlich sein. Mit der Intention, Bauen und Wohnen ganzheitlicher zu betrachten, schlagen wir ein neues Kapitel unserer Vereinsarbeit auf. mehr…

Mehr als ein Passivhaus - Pressekonferenz mit Weitblick

Im Hochhaus der Raiffeisen-Holding präsentierte sich die Plattform Innovative Gebäude Österreich den Medien.

10.09.2014

Wien / Niederösterreich

Energy Globe Award 2015

Nachhaltige Projekte aus aller Welt gesucht! Einreichschluss ist der 22. September 2014.

02.09.2014

Wien / Niederösterreich

Klima- und Energiefonds bietet Sanierungsförderungen

Die "Mustersanierung" richtet sich an Bauherren, Planer und Berater von betrieblich und öffentlich genutzten Gebäuden.

14.08.2014

Wien / Niederösterreich

Call for Papers - BauZ!

Der Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen mit dem Thema "Aus der Praxis der Gebäudenutzung" findet am 12. und 13. Februar 2015 statt.

14.08.2014

Wien / Niederösterreich
27.-28. September 2014

7 auf 1 Streich bei der Bau & Energie Messe Wieselburg

Kommen Sie am 27. und 28.9.2014 zur Messe und lassen Sie sich von unserem Expertenteam individuell beraten!


Wien / Niederösterreich
1.Oktober 2014

QG Talk „Wärmedämmung – ein Weg aus der Energiearmut?“

4. Podiumsdiskussion der Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme in Wien


Steiermark / Burgenland, Wien / Niederösterreich
19. September und 8.Oktober 2014

B2MATCH Cohereno

Nutzen Sie die Möglichkeiten der branchen- und unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit!


Wien / Niederösterreich
9. Oktober 2014

Fachkongress Energie-Architektur 2014

Methoden und Produkte für effiziente Gebäude - Ein Tag für Architekten & Fachplaner


Klima:aktiv Gold >900 Punkte
TQB >900 Punkte
ÖGNI Gold >90%
Passivhaus nach PHI Standard Premium und Plus
BREEAM Outstandig >90%
LEED Platinum >90 Credits 

innovative gebäude© unterstützen die oben genannten Bewertungsstandards.

Eine Auflistung herausragender innovativer Gebäude.

Unsere österreichweit tätigen Mitgliedsbetriebe aus dem Industriebereich.

Tool zur Wirtschaftlichkeitsberechnung für Energieeffizienzmaßnahmen und zum Vergleich von Gebäudevarianten.

Auch heuer stehen von 8. bis 10. November 2014 wieder zahlreiche Passivhäuser in Österreich zur Besichtigung offen. Die Programmdetails und Besichtigungsmöglichkeiten finden Sie in Kürze in den Seiten der einzelnen Bundesländer!

Die Plattform innovative gebäude© ist eine unabhängige Interessensvertretung für die Verbreitung fortschrittlicher und nachhaltiger Baustandards in Österreich. Gegliedert in den Dachverband innovative gebäude© und 6 regionale Vereine, sind wir national flächendeckend vertreten. Da sich die Plattform Innovative Gebäude aus der IG Passivhaus entwickelt hat, bestehen in einzelnen Regionen noch regionale Passivhaus-IGs, die aus organisatorischen Gründen diesen Namen noch eine Zeit lang weiterführen. Bis Ende 2015 wird der Überleitungsprozess in innovative gebäude© voraussichtlich in allen Regionen abgeschlossen sein.

last update 15.09.2014